Lehrer-Geometrie-Satz – Koffer & Arbeitsmappe

Ein neuer Mathe-Mittwoch, an dem wir erneut auf den Geometriesatz blicken.
Der aus 8 Körpern bestehende Lehrer-Geometrie-Satz im Koffer mit Schaumeinsatz (Art.-Nr. W-30481) und die Lehrerarbeitsmappe mit Lösungen Lehrer-Geometriesatz (Art.-Nr. W-31123) bilden eine Einheit.

 

Unser Lehrer-Geometrie-Satz soll die Pädagogen in ihrem schweren Alltag unterstützen. Oft ist dieser durch großen Zeitmangel geprägt. Die Arbeitsmappe, in einem stabilen Ringordner, enthält zu jedem der im Koffer enthaltenen Körper 4 Kopiervorlagen für die Arbeit der Schüler und 4 Lösungsblätter für den Lehrer mit allen notwendigen Lösungsschritten und Lösungen.
Dabei sind die Aufgaben nicht nur auf die im Koffer enthaltenen Körper, sondern auch auf andere gleichwertige Körper bezogen und jeweils eine oder zwei Aufgaben auf ein anspruchsvolles Anforderungsniveau gestellt. Die in den Aufgaben geforderten 24 Konstruktionen sind nicht nur im Lehrerheft, sondern auch auf einzeln entnehmbaren Folien maßgenau dargestellt.

Welche Vorteile hat der Lehrer-Geometrie-Satz für Pädagogen?

Der Lehrer-Geometrie-Satz ist ein ideales Unterrichtsmittel für die Behandlung der Körper im Mathematikunterricht. Durch ihre Größe und farbliche Gestaltung sind die Körper auch bei der Behandlung der einzelnen Körperarten gut einsetzbar. Der größte Vorteil besteht sicher in der Möglichkeit, mit diesem Unterrichtsmittel auf ganz einfache Art und Weise Gruppenarbeit zu organisieren und durchzuführen, z.B. könnten jeweils 2 Schüler an einem Körper arbeiten und versuchen, alle Aufgaben, die sie hierzu als Kopiervorlage erhalten, zu lösen.
Der Lehrer hat den Vorteil einer minimalen Vor- und Nachbereitungszeit. Er kann sich durch das nachvollziehbare Vorliegen aller Lösungsschritte und Lösungen im Unterricht voll auf die Arbeit der Schüler konzentrieren und unterstützend eingreifen. Zum Beispiel kann er schon im Unterricht die Folien am OHP oder durch Auflegen bei den Schülerkonstruktionen zur Unterstützung einsetzen.
Bei Kontrollen der Schülerkonstruktionen sparen diese Folien auch enorm viel Zeit und Aufwand, wobei zu berücksichtigen ist, dass z.B. Netze oder Abstände zur Rissachse von den Schülern anders gewählt und trotzdem richtig sein können.

 

Welche Vorteile hat der Lehrer-Geometrie-Satz für Schüler?

Die Schüler haben den Vorteil, am konkreten Körper mit hoher Anschaulichkeit zu arbeiten und das bei maximaler Zeitausnutzung, sie sparen unproduktive Schreibarbeit z.B. bei der Übernahme von Aufgabenstellungen. Stattdessen können sie sofort auf den Kopiervorlagen mit ihrer Lösung beginnen.
Sehr gut geeignet ist auch der Einsatz dieses Unterrichtmittels bei Vertretungsstunden.
Hier kann auch dann fachgerecht unterrichtet werden, wenn diese Vertretung nicht durch Mathematiklehrer erfolgt. Liegen doch alle notwendigen Vorbereitungen (außer den zu kopierenden Arbeitsblättern für die Schüler) und sogar allle Lösungen fertig vor.
Die aus jedem Körper entnehmbaren Netze und Schrägbilder können als zusätzliche Hilfs- und Anschauungsmittel genutzt werden, auch durch den Einsatz des OHP.

Transparente Abwicklungen auf OHP

Selbstverständlich sind der Koffer und die Arbeitsmappe auch unabhängig voneinander einsetzbar.
So können die Schüler schon in der Grundschule mit diesen Körpern durch hohe Anschaulichkeit vertraut gemacht werden, wenn nur der Koffer eingesetzt wird.
Die größten Vorteile hat der kombinierte Einsatz bei der Körperdarstellung und -berechnung bis zum Niveau der Klassenstufe 10.

 

 

Horst Mertin

Horst Mertin

Von 1972 bis 2008 als Fachlehrer für Mathematik und Chemie im Landkreis Wittenberg tätig, entwickelt Herr Mertin seit 2008 verschiedene Unterrichtsmittel für die Firma Wiemann Lehrmittel. Er war schon als Student in der Lehrbuchforschung tätig und greift auf die dort erworbenen Spezialkenntnisse ebenso zurück, wie auf seine langjährige, in der Unterrichtspraxis entwickelte, Berufserfahrung. Er ließ sich bei der Gestaltung seiner Unterrichtsmittel stark von der Problematik leiten, mit der er als stellvertretender Schulleiter bei der ständigen Organisation von Vertretungsunterricht konfrontiert war, um diesen fachgerecht abzusichern.

Wichtige Prinzipien, die Herr Mertin in seinen Unterrichtsmitteln umgesetzt hat, sind:
- große Zeitersparnis für die Lehrer bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
- Erleichterungen bei der Unterrichtsdurchführung - der Lehrer kann sich stärker einzelnen Schülern helfend zuwenden
- leichte Kontrolle der Schülerleistungen durch Vorgabe der Lösungswege und Lösungen für die Lehrer, wodurch auch Vertretungsstunden durch fachfremde Lehrer möglich sind
- Vermeidung unproduktiver Tätigkeiten für die Schüler im Unterricht
- leichte Verständlichkeit und systematischer Aufbau des Lehrstoffes
- zeitgemäße Aufgabenstellungen bei Anwendungsaufgaben
- optisch aufgelockerte Gestaltung
- vor allem die Möglichkeit für die leichte Organisation und Durchführung von differenziertem Unterricht
Horst Mertin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.